Rezepte, Kosmetik, Bücher, DIY

Freitag, 19. Oktober 2012

DIY: Salz-Milch-Peeling + Make-up-Tipp

Hallöchen,

ich habe euch ja vor ein paar Tagen schon die Anleitung gegeben, wie man sich eine Haarspülung selber machen kann.
Und da bin ich auf den Geschmack gekommen und habe keine Ängste gescheut und weitere Peelings ausprobiert und möchte euch heute meine Nr.1 vorstellen.
Warum gerade dieses mein absoluter Liebling geworden ist? Man braucht nur 2 Zutaten, die man fast immer zu hause hat und meine Haut hat sich danach angefühlt, wie ein Baby-Popo ;)



Anleitung:

Was ihr braucht:
Salz und Milch

Salz (ca. 3-4 EL) in eine Schale fühlen und mit Milch vermischen. Dabei darauf achten, nur ganz wenig Milch zu nehmen und nur langsam zufließen lassen, denn wenn ihr zu viel Milch nehmt, ist das Peeling zu flüssig und ihr müsst noch mal von vorne anfangen...
Immer schön umrühren, bis es eine cremige Konsistenz ergibt.
Das Peeling auf dem Gesicht verteilen und mit kreisenden Bewegungen einmassieren.
Danach abspülen, fertig ist die Butterweiche Haut :)



Wie man auf dem Bild erkennen kann, habe ich grobkörniges Salz genommen, aus dem einzigen Grund, da ich kein anderes zur Hand hatte.
Ich würde euch aber empfehlen, es mit normalem Salz zu machen, da sich dass besser mit der Milch vermischt.


Make-up-Tipp


Da wir gerade schon beim Gesicht sind, möchte ich euch noch von einem Produkt berichten, dass ich schon seid längere Zeit nutze und mit dem ich voll und ganz zufrieden bin.
Dabei handelt es sich um das Produkt: "L'Oréal Paris Matte Morphose Foundation":

  
"Verwandeln Sie Ihren Teint!
Entdecken Sie die hauchdünne Textur, die Ihre Haut glatt und ebenmäßig erscheinen lässt.
Unebenheiten werden kaschiert, Poren werden verfeinert und Fältchen wirken geglättet. Mattierte, strahlende Haut, bis zu 12 Stunden lang. Ihre Haut wirkt wie verwandelt. Mattiert ohne "Fahlen-Teint" Effekt!"
Inhalt: 20 ml
Preis: ca.10-13 Euro

Dabei handelt es sich um Make-up in Mousse-Form. Die Mousse lässt sich superleicht auftragen und man bekommt einen wunderbar glatten Taint. 
Ob es nun die Poren verfeinert kann ich gar nicht genau sagen... Aber auf jeden Fall wirkt die Haut glatter, ohne dass es aussieht, als hätte man Make-up im Gesicht!
Der einzige Nachteil ist der Preis, im Bezug auf die Menge.
20 ml sind wirklich nicht besonders viel und sind deshalb auch schnell verbraucht, obwohl man wirklich nicht viel braucht.
Trotzdem gehört dieses Produkt schon seid längerem zu meinen absoluten Lieblingen, aber probiert es am besten selbst!


Liebste Grüße,

eure July



0 Kommentare:

Kommentar posten

Powered by Blogger.

Suche

© Julys süße Versuchung, AllRightsReserved.

Designed by ScreenWritersArena